6.8. OBERWÖLZ nahe MURAU Treff mit Allrad-Club Wien (nur ich kam erst einige Tage später hin)


Ich wohnte ganz alleine in der links gezeigten riesigen Burg Rothenfels in ebenso grossen Zimmern. auf diesem Bild sitze ich in meinem "Vorzimmer", dem ehemaligen Gerichtssaal. Neben dem Offroaden das zweite unvergessliche Erlebnis für mich.


Soris, Suzuki, Jeep, Mitsubishi und andere am Weg herab von dem Aufstieg in den Wald


Brav wichen die Rindviecher den bangenden Fahrern aus, keines "boxte" einen der Sorentos.


Neben einer Alpenfahrt durch den Wald und zu einem Forellen-See gehörte auch die Durchquerung eines Flusses zu dem für die 4 Sorentos angesagtem Programm.


Während die Sorentos im Fluss brav dem Führer folgten, wollte diese Suzukine sich ihren eigenen Weg suchen und versank schnell.


Leo Thaller hätte lieber die Sori-Wat-Tiefe ausgelotet (42 cm)


Martina Hiess kümmerte sich mütterlich um die Sorentiner, hier Martin Kluger und das Ehepaar "zwickerl" Zwiauer


Eher herbstlich kalt als sommerlich schön, dennoch eine gemütliche Plaudergelegenheit, Eva Thaller mit Peter Zwiauer (ja, die haben auch einen;-) sowie Josef und Karin Burgstaller


Verdiente Pause nach den Fahrten durch Wald- und Wasser-Wege am forellenreichen Gell-See, angedudelt von volkstümlicher Musik


Im Allrad-Club Wien gibt es auch viele begeisterte Quad-Fahrer, die selbst dorthin problemlos gelangen, wo es selbst das beste Offroad-Auto nicht schafft.


Fotos: Alfred Vejchar. Martin Kluger. Josef & Karin Burgstaller

zurück zur STARTSEITE oder schliessen